HAPPY HOLI

Zusammen mit rund 130 Schülerinnen und Schülern haben wir am 15. März den Beginn des Frühlings gefeiert.
Holi ist ursprünglich ein indisches Frühlingsfest. Wie alle Feste ist auch Holi in seiner Bedeutung sehr vielschichtig. Im spirituellen Bereich vermittelt es, wie in der dazugehörenden Mythologie erkennbar, die Botschaft vom Triumph des Guten über das Böse. In der Natur dagegen markiert es den Sieg des Frühlings über den Winter, denn das Fest beginnt mit dem Aufblühen der Natur. Ein wichtiger Punkt ist den Menschen auch der Versöhnungsaspekt, denn es heißt, dass man in diesen Tagen auch alte Streitigkeiten begraben soll.
Genau wie bei unserem Karneval werden während des Holi-Festes sämtliche Standesgrenzen außer Kraft gesetzt und alle Menschen sind gleich. Im Mittelalter war der Karneval bei uns gerade deshalb für die Menschen so reizvoll. Inzwischen ist das für unsere Gesellschaft aber nicht mehr von Bedeutung – in Indien wegen des strengen Kastensystems allerdings schon.
„Holi Hai“ („frohes Holi-Fest!“) begrüßen sich die Menschen und reiben sich mit Farbpulver ein, werfen bunt gefärbtes Wasser eimerweise von den Balkons und feiern ausgelassen mit Tanz und Musik.

Alle Fotos: © Jennifer Rasch

MUSEUM NEUKÖLLN

info@museum-neukoelln.de
www.museum-neukoelln.de
+49 - 30 - 6 27 27 77 27

© copyright 2017 Museum Neukölln
Impressum