• By admin / 12. Mai 2017

    Die Rede von Museumsleiter Dr. Udo Gößwald zur Eröffnung der Ausstellung am 11. Mai 2017 im Museum Neukölln

    Archäologische Forschungen belegen, dass die ältesten dinglichen Zeugnisse, die bei religiösen Praktiken oder Zeremonien zum Einsatz kamen, bis zu 9000 Jahre alt sind. Wir können daraus schließen, dass die Sache mit der Religion eine tief verwurzelte Bedeutung in der Geschichte der Menschheit hat. 

  • By admin / 20. April 2017

    Neben Filmsequenzen, Fotografien und historischen Objekten werden für die Ausstellung auch neue Objekte eingekauft, die möglichst aus dem religiösen Alltag stammen und in Neukölln zu erwerben sind. Dabei ging es einerseits um die Erforschung der Durchdringung religiöser Gegenstände im Alltag sowie die Präsentation einer möglichst großen Vielfalt innerhalb der einzelnen Objektgruppen.

  • By admin / 24. März 2017

    Meiner Meinung nach sollte jeder seine individuelle Vorstellung von der Rolle der Religion haben. Einige präferieren es, an Gott zu glauben und sich einer Religionsgruppe zugehörig zu fühlen, Andere hingegen wollen vielleicht nicht an Gott glauben und sehen sich keiner Religion zugeordnet.
    Das Streben nach der Religion sollte nicht so weit gehen dürfen, dass man durch diese radikalisert wird, oder auf die Gedanken kommt, andere wegen des eigenen Glaubens körperlich, psychisch und / oder verbal verletzen zu müssen. Wir alle sollten einer Religionsgruppe, der der „Menschlichkeit“ angehören und jeden so behandeln, wie man selbst auch behandelt werden will.

    Umut, 10. Klasse

  • By admin / 24. März 2017

    Wir, Defne und Rayan (8b) aus der Museums AG fanden das Holi Fest sehr amüsant, da man sich mit bunten Farbbeuteln bewerfen konnte.  Es gab viele bunte Farben wie zum Beispiel orange, gelb, blau, neongelb, rosa und rot.

  • By admin / 15. März 2017

    Zusammen mit rund 130 Schülerinnen und Schülern haben wir am 15. März den Beginn des Frühlings gefeiert.
    Holi ist ursprünglich ein indisches Frühlingsfest. Wie alle Feste ist auch Holi in seiner Bedeutung sehr vielschichtig. Im spirituellen Bereich vermittelt es, wie in der dazugehörenden Mythologie erkennbar, die Botschaft vom Triumph des Guten über das Böse.

  • By admin / 20. Februar 2017

    „Ton läuft.“ „Kamera läuft.“ [Klappe] …

    Wie oft diese Sätze in der Woche vom 6. bis 10. Februar im Geschichtsspeicher des Museums Neukölln gesagt wurden ist im Nachhinein nur noch vage zu schätzen. 150 Mal, 200? Fest steht, in dieser Woche standen 29 Schülerinnen und Schüler aus alles Projektgruppen vor der Kamera und haben ihre zuvor erarbeiteten Fragen eingesprochen.

  • By admin / 17. Januar 2017

    Ein Exkursionsbericht von Umut, 10 Kl. – Projektgruppe Judentum

     

  • By admin / 10. Januar 2017

    Schon früher war mir der Begriff „Buddhismus“ nicht völlig fremd, jedoch konnte ich mir darunter nicht mehr vorstellen, als der durchschnittliche Schüler. Yoga, der „fette Typ im Schneidersitz“ … das waren Dinge, die mir zum Buddhismus einfielen. Der Buddhismus interessierte mich genauso wenig wie andere Religionen.
    Nachdem wir uns zwei Monate lang mit dem Buddhismus beschäftigt und praktizierende Buddhisten persönlich getroffen haben, ist „Faszination“ das beste Wort, um meine Emotionen gegenüber dem Buddhismus beschreiben zu können.

MUSEUM NEUKÖLLN

info@museum-neukoelln.de
www.museum-neukoelln.de
+49 - 30 - 6 27 27 77 27

© copyright 2017 Museum Neukölln
Impressum