Meine Erfahrung mit dem Buddhismus

Schon früher war mir der Begriff „Buddhismus“ nicht völlig fremd, jedoch konnte ich mir darunter nicht mehr vorstellen, als der durchschnittliche Schüler. Yoga, der „fette Typ im Schneidersitz“ … das waren Dinge, die mir zum Buddhismus einfielen. Der Buddhismus interessierte mich genauso wenig wie andere Religionen.
Nachdem wir uns zwei Monate lang mit dem Buddhismus beschäftigt und praktizierende Buddhisten persönlich getroffen haben, ist „Faszination“ das beste Wort, um meine Emotionen gegenüber dem Buddhismus beschreiben zu können.