Stolpersteinverlegung in Neukölln

Am Freitag, den 18. September 2020, werden wir zusammen mit den Pat*innen der Stolpersteine zwischen 15 Uhr und 18 Uhr sechs Steine in Neukölln verlegen.

15:00 Uhr:

Drei Stolpersteine werden in der Hobrechtstraße 49 verlegt, im Andenken an Alfred Abraham Endsil Kahan (1890-1943), Wilma Kahan, geb. Getreuer (1889-1943) und Gert Kahan (1925, überlebt, 1941 Flucht nach Palästina).

15:45 Uhr:

Ein Stolperstein wird in der Fuldastraße 55 verlegt, in Erinnerung an den Widerstandkämpfer Hellmut Bock (1907-1997).

16:30 Uhr:

Ein Stolperstein wird in der Sonnenallee 216 verlegt, in Erinnerung an die Ermordung von Erwin Berner (1911-1933) durch einen Angehörigen der Sturmabteilung (SA).

17:15 Uhr:

Ein Stolperstein wird in der der Schierker Str. 26 verlegt, im Gedenken an Felix Loewy (1880-1940).


In der Woche vom 11.-20. September finden viele Stolperstein-Putz-Spaziergänge in ganz Neukölln statt. Weiterführenden Informationen dazu finden sie hier:
https://www.nez-neukoelln.de/stolpersteine


Die Veranstaltung wird unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln in Folge der Corona-Pandemie stattfinden.

Die Veranstaltung wird unter Beachtung der am Veranstaltungstag geltenden Abstands- und Hygieneregeln in Folge der Corona-Pandemie stattfinden. Wir, als Kultureinrichtung des Bezirks Neukölln, müssen uns an dem Hygienerahmenkonzept für Kultureinrichtungen im Land Berlin (Stand: 10.08.2020) ausrichten. Das Konzept sieht vor, dass alle teilnehmenden Personen registriert werden müssen. Dazu bitten wir Sie Listen zu führen mit folgenden Angaben: Vor- und Familiennamen, vollständiger Anschrift oder E-Mail sowie die Telefonnummer der Teilnehmer*innen.

Foto: Stolpersteine Hobrechtstraße 57 © Eric Denis Strohmeier

Zeit:

18. September 2020, 15:00–18:00 Uhr