Welche Lehrer*innen braucht das Land?

Neukölln ist längst ein Ort geworden, an dem Menschen mit unterschiedlichsten kulturellen Erfahrungsräumen zusammen leben. Dr. Marion Ziesmer, die an der FU Berlin unterrichtet, geht in ihrem Vortrag der Frage nach, wie Lehrer*innen diese Pluralität nutzen können, um sie zu einem gemeinsamen Bildungserlebnis zu machen. Dabei wird beleuchtet, wie eine zeitgemäße Ausbildung von Lehrer*innen konkret aussehen kann und wie man es schafft, Schüler*innen langfristig für Schule zu begeistern.

Moderation: Sebastian Steininger

Die Veranstaltung ist entgeltfrei.

Zeit:

22. November 2018, 19:00–21:00 Uhr

Ort:

Museum Neukölln auf dem Gutshof
Alt-Britz 81
12359 Berlin